Das Licht ist eine Energiequelle die uns zur Verfügung steht, die leider weitgehend noch ungenutzt bleibt. Die Umweltbelastungen durch das tägliche Reinigen von Straßen, Gebäuden und anderen Oberflächen nehmen stetig zu. TIO²   nutzt eine chemische Reaktion zwischen Licht und Titan-Ionen die einen selbstreinigenden Effekt bewirken. Das auftreffende Licht löst eine Redoxreaktion aus, die – in der Raumluft enthaltenen Schadstoffe – in Wasser und Kohlendioxyd spaltet.

Mit TIO² veredelte Oberflächen sind:

  • selbstreinigend
  • antibakteriell
  • antifungizid
  • antiviral
  • und sogar in der Lage unsere Luft zu reinigen

Unsere TIO²n Produkte basieren auf der Wirkweise der Photokatalyse. Aktives Titandioxid reagiert mit Licht. Durch diese Reaktion werden so gut wie alle Schadstoffe in harmlose Komponenten, wie z.B. Wasser, Gips oder Salze umgewandelt.

Die Kraft von Licht und Sauerstoff

Der Begriff „Titandioxid“ ist nicht unbekannt. Die im Bereich der Farbenherstellung bekannten Titandioxid-Produkte haben mit unserer in der Oberflächen-Technologie verwendeten Variante des Titandioxids jedoch nur sehr wenig gemeinsam.

Unsere Technologie sind Beschichtungen, deren Wirksamkeit auf dem Effekt der Photokatalyse basieren. Mit CCS®Titan beschichtete Oberflächen werden extrem hydrophil und reinigen sich selbst. Hinzu kommt, dass die Photokatalyse in der Lage ist, nicht nur Schmutzpartikel, sondern auch Bakterien, Viren und Luftschadstoffe zu zersetzen.

Diese Eigenschaften eröffnen uns ganz neue und ungeahnte Möglichkeiten bei der Veredelung von Oberflächen. So ist z.B. eine mit CCS®Titan beschichtete Fläche von 1.000 m² in der Lage, alle 12 (Licht)-Stunden 250.000 m³ Luft von Schadstoffen zu reinigen. Das klingt unglaublich, ist aber durch zuverlässige Untersuchungen renommierter Forschungseinrichtungen belegt.

Die Basistechnologie unserer Produkte stammt aus Japan. Dort wird schon seit geraumer Zeit eine Vielzahl von Umweltproblemen durch den Einsatz von aktivem Titandioxid gelöst. Selbstreinigende Fassaden, antibakterielle Beschichtungen in Hygienebereichen, aktive Luftfilter und großflächig beschichtete Innenstadtbereiche zur Reduzierung von NOx, SOx und der Feinstaubbelastung sind in japanischen Großstädten schon heute nicht die Ausnahme, sondern die Regel.

Aber auch die antibakterielle Wirkung unserer Beschichtung eröffnet ganz neue Anwendungsmöglichkeiten in Hygienebereichen, Krankenhäusern und Großgastronomie. So ist eine mit unserem Produkt beschichtete Oberfläche in der Lage selbst Bakterienkulturen wie E.Coli oder Staph.Aureus in sehr kurzer Zeit zu zersetzen.

Die Beschichtung von Oberflächen jeder Art ist denkbar einfach. Nach einer entsprechenden Vorreinigung wird das flüssige und relativ farblose Material mittels Niederdrucktechnik aufgesprüht. Die wässrige Lösung ist zertifiziert, lösemittelfrei und absolut umweltfreundlich.

Die Anwendung von CCS®Titan ist nicht nur nachträglich am fertigen Objekt möglich, sondern auch während der Produktion von Baustoffen, Bauelementen etc.

Die Luft zum Atmen – so wichtig und doch so oft belastet. In Räumen durch unangenehme Gerüche und Allergie auslösende Substanzen, in Städten durch Autoabgase und Feinstaub. CCS®Titan-Produkte wirken in beiden Bereichen. Üble Gerüche werden beseitigt, giftige Stickoxide (NOX) und organischer Feinstaub werden abgebaut.

Stickoxide aus Autoabgasen belasten die Luft in unseren Innenstädten. Sie führen zu Atemwegsbeschwerden und greifen Gebäude an. CCS®Titan baut die giftigen Stickoxide zu ungiftigem Nitrat ab, welches vom Regen einfach abgespült wird.

Anwendungen:

  • Außenluft-Reinigung (Fahrzeug- und Industrieabgase, org. Feinstäube)

CCS®Titan ist in der Lage mehr als 85 % der schädlichen Gase, z.B. Abgas-Stickoxide (NOx), Formaldehyd, Benzol und VOCs (flüchtige organische Verbindungen), aber auch Keime und Viren in der Luft wirkungsvoll zu beseitigen.

In Verbindung mit Licht produziert CCS®Titan Hydroxyl-radikale und Löcher (h+), welche mit allen organischen Substanzen und schädlichen Gasen reagieren und diese zersetzen. CCS®Titan reagiert photokatalytisch, bleibt also sehr lange aktiv und verbraucht sich nicht. Hierzu ist nicht nur natürliches, sondern auch künstliches Licht in Innenräumen ausreichend.

Die Eigenschaften der Luftreinigung im Überblick:

  • Beseitigt die meisten Luftverschmutzungen incl. NOx und VOCs
  • Zersetzt organische Substanzen
  • Tötet Bakterien und Viren auf der Oberfläche und in der näheren Umgebung der Oberflächen.